DIVA

Systemauslegung in der Robotik

Schlagworte

Robotik, Top-Down Entwicklung, Topologie Optimierung

Problemstellung

In dem Designprozess humanoider Roboter sind erfahrungsbasierte Bottom-Up-Ansätze nach wie vor die Norm. Das DIVA Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, eine automatisierte Entwicklung von Robotern zu ermöglichen, indem es Top-Down-Methoden, die sich an den Benutzeranforderungen orientieren, in den Prozess integriert. Zur Verifizierung wird eine Roboterplattform entwickelt, welche zur einen Hälfte über den erfahrungsbasierten Bottom-Up-Ansatz konstruiert und zur anderen Hälfte mit den Ergebnissen des Top-Down-Ansatzes aufgebaut wird. Die erfahrungsbasierte Seite wird als "D-ROB" (Design-Roboter), die Top-Down Entwickelte als "V-ROB" (V-Model inspiriertes Design) bezeichnet.