Numerische Optimierung für die Auslegung in der Anwendung

Themen

  • Kompakte Grundlagen: Problemformulierung, Optimalitätskriterien, Funktionsweisen von Optimierungsalgorithmen

  • Parameteroptimierung

Wählbare Module:

  • Übungen mit Matlab, Python oder Anwendersoftware

  • Topologieoptimierung

  • Response-Surface-Modelle (insb. neuronale Netze)

  • Multi-disziplinäre Optimierung

  • Lösungsraumoptimierung

 

Qualifikationsziele

Die Teilnehmer*Innen verstehen die theoretischen Grundlagen und Funktionsweisen von Optimierungsalgorithmen und können sie auf einfache Problemstellungen anwenden. Sie können Auslegungsaufgaben präzise als optimierungsgerechte Problemformulierungen ausdrücken. Sie können mit Standard-Optimierungsalgorithmen Lösungen berechnen und interpretieren. Über gewählte Module werden Spezialthemen vertieft.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an simulations-affine Entwickler und Konstrukteure, die ihre Entwicklungstätigkeit mit einfachen numerischen Verfahren anwendungsnah automatisieren und optimieren möchten.

Dauer: vorr. 1 Tag

Datum: auf Anfrage

Kosten: auf Anfrage

Veranstaltungsort: nach Absprache, ggfs. inhouse / online