BFS Mechatronische Skibindung

Titel des Projektes BFS Mechatronische Skibindung
Akronym  
Status  
Projektstart 01/10/2019
Projektende 01/10/2022
Sportart Skifahren
Forschungsfeld Biomechanik, Materialwissenschaften, Physiologie
übergeordnetes Forschungsziel  Sicherheit
   
Projektleiter Aljoscha Hermann
Finanzierung Öffentlich (BFS)
Kooperationspartner Team TU München (siehe Ansprechpartner), Marker, Völkl, Schöffel, InteractiveWear und 2D Debus&Diebold
Ansprechpartner Prof. Senner, Aljoscha Hermann, Patrick Carqueville, Valentin Wohlgut
Projektteam TU München und Vertreter der Industriepartner: Marker, Völkl, Schöffel, Moticon, InteractiveWear und 2D Debus&Diebold
Publikationen Coming soon
   

Kurzbeschreibung

Ziel des Vorhabens ist es eine mechatronische Skibindung zu entwickeln. Diese soll die gegenwärtig hohe Knieverletzungsrate im alpinen Skisport reduzieren.

 

Ausführliche Beschreibung

Finden Sie hier einen kurzen Überblick zum Forschungsvorhaben.

Contribution to automatica sprint 2021