Aktuelles

„Characterization Methods for Metal Cast Processes“ - Das Sonderheft widmet sich fortschrittlichen Themen rund um die Qualität von Gussteilen, die Effizienz von Gießprozessen und die Charakterisierung von Gusswerkstoffen. Willkommen sind alle Charakterisierungsmethoden, die Gussteile und Gießprozesse betreffen, ebenso wie die Analyse verschiedener Arten von Metallen, wie beispielsweise…

Aktuell wird am utg ein Umformverfahren untersucht, das die gezielte Verbesserung der mechanischen Eigenschaften von Aluminiumblechen ermöglicht. Der Einsatz des sogenannten Equal-Channel Angular Pressings (ECAP) ermöglicht also effektiven Leichtbau und hat so das Potenzial, einen erheblichen Beitrag zur Nachhaltigkeit in der Produktion zu leisten. Ein wichtiger Einflussfaktor ist hierbei die…

"TU München: Produktivitätssteigerung in Folgeverbundwerkzeugen"

DESY betreibt eine der hellsten Speicherring-Röntgenstrahlungsquellen der Welt: PETRA III bietet den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern exzellente Experimentiermöglichkeiten mit Röntgenstrahlung besonders hoher Brillanz.

KEKS steht hier für "Kompakte Einheit zur Kostengünstigen Stempelanpassungsgeschwindigkeit". Eine Erfindung am utg, die bereits zum Patent angemeldet wurde.

Im Rahmen der Vorlesung „Massivumformung und Fertigungstechnik für Antriebstrang und Fahrwerk im Automobil“ erhalten Sie spannende Einblicke in die Entwicklung und Herstellung genau solcher Komponenten.

Qualität, Effizienz, Innovation. Leichtbau und mehr... Die Gießereibranche ist im Wandel begriffen. Guss im Wandel 2020 am 17. und 18.11. - mit Live-Interaktion: Virtuelles Networking • Experten-Moderation • Ihre Fragen

utg'ler sammeln 60 km für die Lauf-Challenge "ZwickRoell runs the world".

From this semester on, the lecture “Virtual Process Design (Focus: Metal Forming and Casting)“ will be held in English!

In der vom utg herausgegebenen Schriftenreihe "Umformtechnik und Gießereiwesen" wurden im Juli und August fünf neue Titel veröffentlicht. Die Schriftenreihe erscheint im Verlg TUM University Press