Umform- und Stanzanlagen

Hersteller Schuler GmbH
Modell CSC 1000
Baujahr 2015
Kurzbeschreibung:

Die Servopresse CSC 1000 der Schuler GmbH, Göppingen, in C-Gestell-Bauform wird für Stanz- und Umformoperationen an Kleinteilen eingesetzt. Durch die individuelle Anpassung der Hubhöhe in Verbindung mit einer reversierenden Bewegung des Torquemotors (Pendelhub) ist die Presse flexibel einsetzbar. Eine individuelle Einstellung der Stößelkinematik an die Prozessparameter erlaubt die Anpassung der Presse an den Umformprozess. Die Presse kann im Handeinlege- und Automatikbetrieb eingesetzt werden.

Technische Daten:
Nennpresskraft 1000 kN
Max. Hübe im Dauerhub (Pendelhub) 130 Hub/min
Tischabmessung 950 mm x 660 mm
Haupteinsatzbereiche:
  • Untersuchung des Einflusses von verschiedenen Prozessparametern auf Bauteilqualität und Werkzeugverschleiß bei Scherschneid- und Umformprozessen
  • Dauerhubversuche beim Scherschneiden
Ausstattung:
  • Elektronischer Walzenvorschub EV 132 TM der Zehnder & Sommer GmbH, Witten
  • Erforderliches Antriebsmoment wird über Servomotor bereitgestellt
  • Kühlaggregat zur Kühlung des Antriebsmotors
  • Bremsenaggregat zur Erzeugung der hydraulischen Energie, zum Betrieb der Haltebremse
Fotogalerie:

Hersteller Dieffenbacher GmbH & Co.
Modell DXU 320 B
Baujahr 1996
Kurzbeschreibung:

Die zweifach wirkende hydraulische Oberkolbenpresse der Dieffenbacher wird sowohl zum Stanzen als auch zum aktiven und passiven Ziehen von Blechen eingesetzt. Die 40 t schwere Anlage besitzt eine Nennpresskraft von 3500 kN und eine Ziehkissenkraft von 1250 kN und ist daher auch für große Umformoperationen geeignet. Durch die beidseitige Zugänglichkeit bei der Säulenbauart kann die Presse sehr flexibel für verschiedenste Anwendungen und Sonderprozesse eingesetzt werden.

Technische Daten:
Nennpresskraft 3500 kN
Ziehkissenkraft 1250 kN
Ziehgeschwindigkeit max. 30 mm/s
Aufspannplattenfläche 1600 x 1300 mm
Werkzeughöhe max. 900 mm
Haupteinsatzbereiche:
  • Erzeugung von Vordehnungen in Blechen zur Materialprüfung
  • Umformoperationen für die Materialprüfung
  • Durchführung von Sonderprozessen (z.B. ECAP oder Sickenprägen)
  • Kragenziehversuche

 

Ausstattung:
  • Großes Marciniak-Werkzeug mit verschiedenen Einsätzen
  • Equal-channel Angular Pressing (ECAP) für Blechwerkstoffe
  • Kreuznapfwerkzeug zur Materialvalidierung
  • Kragenziehwerkzeug
  • Hot-Set Heizpatronen-Regelgerät zur Werkzeugtemperierung
  • Messtechnik zur Untersuchung von Presskräften
Fotogalerie:

Hersteller Feintool International Holding AG
Modell HFA 3200 Plus
Kurzbeschreibung:

Die Feinschneidpresse vom Typ HFA 3200plus der Firma Feintool verfügt über eine Gesamtpresskraft von 3200 kN, welche auf die Schneid-, Ringzacken- bzw. Niederhalter- und Gegenhalterkraft aufgeteilt werden kann. Die Monoblock-Schweißkonstruktion des Pressenkörpers mit großen Ständerquerschnitten und zusätzlichen Verrippungen garantiert eine hohe Pressensteifigkeit. In Kombination mit der Führungsgenauigkeit des Stößels ermöglicht diese Presse die Herstellung von Präzisionsbauteilen mit einer hohen Formgenauigkeit, deren Schnittflächen ohne Nachbearbeitung Funktionsflächencharakter aufweisen. Hierbei können Blechdicken bis zu 16 mm verarbeitet werden.

Technische Daten:
Max. Gesamtpresskraft 3200 kN
Max. Stößelhub 180 mm
Hubzahl 85 Hub/min
Max. Ringzackenkraft 1400 kN
Max. Gegenhalterkraft 700 kN
Schnittgeschwindigkeit 5 ... 70 mm/s
Aufspannfläche 630 x 630 mm
Haupteinsatzbereich:
  • Untersuchungen im Bereich Kaltumform-, Normal- und Feinschneidverfahren

Ausstattung:
  • Diverse Werkzeuge zur Erzeugung unterschiedlicher Geometrien
  • Spezialwerkzeug zur Messung der Temperatur an der Stempelschneidkante
  • Bandbeölungsanlage
  • Öl-Nebel-Absauganlage
Fotogalerie:

Hersteller Bruderer AG
Modell BSTA 510-125
Baujahr 2019
Kurzberschreibung:

Hochleistungs-Stanzmaschine mit vollständigem Massenausausgleich und Verstellhub. Präzise Mechanik mit universellen Einsatzmöglichkeiten für unterschiedlichste Aufgaben und einem optimalen Kosten-Nutzen-Verhältnis.

Technische Daten:
Nennkraft 510 kN
Hubzahl 50 ... 1050 Hub/min
Hubhöhe 16 ... 51 mm
Werkzeugeinbauhöhe 263 ... 344 mm
Aufspannplattenfläche 1240 mm x 650 mm
Haupteinsatzbereiche:
  • Verschleißuntersuchungen im Einzel- und Dauerlauf zur Erhöhung der Werkzeugstandzeiten
  • Untersuchung prozessbedingter Einflussgrößen in Umform- und Schneidversuchen
Ausstattung:
  • BSV 170 Servo-Walzenvorschub
  • Verstellhub mit Massenausgleich
  • Thermoneutrale Stößelführung mit Kipp-Punkt in der Bandlaufebene
  • Integrierte Mess- und Überwachungsfunktion
  • Stößelverstellung während des Laufs unter Produktionsbedingungen
Fotogalerie:

 

Hersteller Bruderer AG
Modell BSTA 1600-181
Baujahr 2018
Kurzbeschreibung:

Hochleistungs-Stanzmaschine mit vollständigem Massenausausgleich und Verstellhub. Präzise Mechanik mit universellen Einsatzmöglichkeiten für unterschiedlichste Aufgaben und einem optimalen Kosten-Nutzen-Verhältnis.

Technische Daten:
Nennkraft 1600 kN
Hubzahl 100 ... 800 Hub/min
Hubhöhe 19 ... 100 mm
Werkzeugeinbauhöhe 345 ... 475 mm
Aufspannplattenfläche 1790 mm x 1070 mm

&nbs

Haupteinsatzbereiche:
  • Verschleißuntersuchungen im Einzel- und Dauerlauf zur Erhöhung der Werkzeugstandzeiten
  • Untersuchung prozessbedingter Einflussgrößen in Umform- und Schneidversuchen

Ausstattung:

  • BSV 300 Servo-Walzenvorschub
  • Verstellhub mit Massenausgleich
  • Thermoneutrale Stößelführung mit Kipp-Punkt in der Bandlaufebene
  • Integrierte Mess- und Überwachungsfunktion
  • Stößelverstellung während des Laufs unter Produktionsbedingungen
Fotogalerie:

Hersteller SYS
Modell SHP-400
Baujahr 2014
Kurzbeschreibung:

Die Servo-Hub-Presse kommt am utg aufgrund ihrer hohen Flexibilität als Kraftgeber für Versuchsstände zum Einsatz. Sie verfügt über eine sehr gute Genauigkeit am unteren Totpunkt auch bei außermittiger Krafteinleitung sowie hohe Stößelparallelität durch vorgespannte Rollenführungen. Die Nennpresskraft steht über den gesamten Hub hinweg zur Verfügung. Der Hub kann stufenlos verstellt werden.

Technische Daten:
Nennkraft 400 kN (dynamisch)
Hubzahl 5 ... 300 Hub/min
Hubhöhe 0 ... 100 mm
Werkzeugeinbauhöhe 280 ... 380 mm
Aufspannplattenfläche 1070 mm x 800 mm
Haupteinsatzbereiche:
  • Dynamische Prüfung mit entwickelten Sonderprüfständen
  • Einzelhubversuche Scherschneiden
Ausstattung:
  • Hochgeschwindigkeitskamera
Fotogalerie:

Hersteller Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Modell GRM-NC
Kurzbeschreibung:

Der Stanzbiegeautomat GRM-NC ist modular aufgebaut und besteht im Wesentlichen aus einem Zangenvorschub, einer 400 kN Servopresse sowie acht unabhängig voneinander ansteuerbaren Servoachsen – sechs radial angeordnet, zwei in Tiefenrichtung - mit jeweils 31 kN Nennkraft. Die sechs radial angeordneten Servoaggregate sind dabei innerhalb ihres Arbeitsbereiches frei positionierbar, wobei die Verstellung der Aggregate automatisiert erfolgt. In Kombination mit dem standardisierten LEANTOOL-Werkzeugbaukastensystem der Firma Bihler kann so eine flexible und schnelle Anpassung der Anlage und des Werkzeugs an verschiedenste Einsatzzwecke erfolgen.

Technische Daten:
Hubzahl stufenlos bis max. 240 Hub/min
Nennkraft Servopresse 400 kN
Nennkraft Servoaggregate 31 kN
Haupteinsatzbereiche:
  • Herstellung von Stanzbiegebauteilen
  • Untersuchung des Rückfederungsverhaltens bei Stanzbiegebauteilen
  • Untersuchungen zu Problematik mit hochkommenden Stanzbutzen
Ausstattung:
  • HSB-Werkzeug (zur Untersuchung hochkommender Stanzbutzen)
  • Optibend-Werkzeug (für Rückfederungsuntersuchungen)
  • Stempel-Ermüdungs-Prüfstand
Fotogalerie:

Hersteller J. Neu GmbH
Modell 6-Achs-Maschine NSB090
Baujahr 2019
Kurzbeschreibung:

Das Freiformbiegen eröffnet ganz neue Gestaltungsoptionen für das Biegen von Rundrohren und Profilen. Dabei können auch hochfeste Werkstoffe mit nur einem rohrspezifischen Werkzeugsatz für alle Radien mit geringen Taktzeiten gebogen werden. Die Radien können nahtlos miteinander verbunden und in mehreren Ebenen positioniert werden. Möglich macht das Freiformbiegen von verschiedener Radien ohne Werkzeugwechsel das NISSIN-Prinzip, bei dem das Rohr von einer Vorschubeinheit zunächst durch eine Führungshülse (das so genannte Eisenschwein) und anschießend durch eine rohrspezifische Biegematrize gedrückt wird. Durch Translation und Rotation der Biegematrize relativ zum Eisenschwein wird das Rohr in einer räumlichen Kurve gebogen. Über die dynamische Steuerung der Kinematik entsteht eine übergangslose dreidimensionale Rohrgeometrie mit Krümmungs- und Richtungsänderungen in jedem Punkt. Das Materialgefüge im Biegebereich bleibt optimal erhalten, was eine hohe Umformfähigkeit bei anschließender Weiterverarbeitung, beispielsweise durch Innenhochdruckumformen (IHU) gewährleistet. Als weiterer Einsatzbereich des Freiformbiegens bieten sich besonders Bereiche an, in denen die Werkstücke durch verschieden große Radien charakterisiert sind. Außerdem lassen sich große Radien, die auf herkömmlichen Biegemaschinen nicht realisiert werden können, mit hoher Geschwindigkeit und Genauigkeit in einer Operation durchführen.

Technische Daten:
Biegeradius 2D ... unbegrenzt
Biegewinkel 0° ... 360°
Max. biegbare Rohrlänge ca. 4500 mm
Haupteinsatzbereiche:
  • Automobilindustrie
  • Nutzfahrzeugsektor
  • Möbelindustrie
Ausstattung:
  • 2 Werkzeuge zur Biegung von Rundrohren (42,4 mm x 2,6 mm und 33,7 mm x 2,0 mm)
  • 1 Werkzeug zur Biegung von Vierkantprofilen
Fotogalerie:

Hersteller Baust Werkzeugtechnik GmbH (Langenfeld)
Baujahr 1999
Kurzbeschreibung:

Die Rotationsschneidanlage der Firma Baust Werkzeugtechnik stellt im Bereich der Massenfertigung von gelochten und profilierten Blechbändern eine wirtschaftliche Alternative zum Einsatz konventioneller Schnellläuferpressen dar. Die Verarbeitungsgeschwindigkeit bei Feinblechen beträgt bis zu 60 m/min. Mit dem Blechprozessor wird Blechband abgewickelt, rollgestanzt und wieder aufgewickelt. Der Blechprozessor wird über ein Messrad an die Geschwindigkeit der Abhaspel angeglichen. Ferner kann diese Anlage zum Rotationsclinchen verwendet werden.

Technische Daten:
Antriebsleistung Auf-/Abhaspel 5,5 kW
Antriebsleistung Matrizenwalze 4,6 kW
Blechdurchlaufgeschwindigkeit 0 ... 60 m/min
Achsabstand der Werkzeugwalzen 286,48 mm
Haupteinsatzbereiche:
  • Rotationsschneiden/-stanzen/-lochen
  • Rotationsclinchen
Ausstattung:
  • verschiedene Werkzeugwalzen zum Rotationsschneiden
  • Werkzeugwalzen zum Rotationsclinchen mit Elastomerniederhalter
  • Werkzeugwalzen zum Rotationsclinchen mit federbasiertem Blechniederhalter
  • Maschinensteuerung Siemens SPS S7
Fotogalerie: